Andrea Fasching, MSc

and
Ich bin 1963 geboren, verheiratet mit Walter Fasching seit über zwei Jahrzehnten und Mutter von zwei fantastischen, schon erwachsenen Kindern.

Gemeinsam mit unseren Katzen wohnen wir in einem selbstgebauten Holzhaus auf dem Land, wo ich die Möglichkeit zu ausgedehnten Spaziergängen und Sport gerne nutze.
Da meine Kinder schon selbständig sind, kann ich auch meinen Hobbys Lesen, Tennis, Gartenarbeit und Tai-Qi nachkommen. Oft treffe ich mich auch mit Freunden und koche auch sehr gerne für sie.

Schon nach der Matura wählte ich einen Beruf, der mit Menschen zu tun hat.
10 Jahre war ich radiologisch technische Assistentin und habe in einem Krankenhaus gearbeitet. Die Patienten, diese Menschen mit ihren Sorgen und Ängsten, mit ihrer Geschichte, fanden wenig Gehör. Ich wollte mit Menschen direkt in Beziehung treten und wenn nötig professionell hilfreich sein. Dieser Entschluss veränderte mein Leben.

Nach meiner Kündigung jobbte ich in einer medizinisch-technischen Firma als Sekretärin und Buchhalterin, um meine Ausbildung zur Psychotherapeutin zu finanzieren. Diese Jahre waren auch für meine eigene Entwicklung von ganz großer Bedeutung.

Nach Praktika in der Sigmund Freud Klinik in Graz und in Kindertherapiezentren habe ich einige Jahre vorwiegend in der Kindertherapie gearbeitet.
Seit 10 Jahren bin ich selbständig in meiner Praxis in Graz und in Deutschlandsberg tätig. Der Schwerpunkt meiner Arbeit hat sich auf die Erwachsenentherapie verlagert.

Im Juni 2010 habe ich den MSc (Master of Science) für Psychotherapie abgeschlossen. Das Thema der Forschungsarbeit: Zusammenhang von Trennungsängsten und Panikattacken in Biographien

Zurück